Unterstützung/Links/Quellen

Der Antisemitismus erwies sich jedoch als stärker als die Abwehrkräfte dagegen. Die meisten deutschen Juden indes nahmen, wie auch viele Nichtjuden, den Antisemitismus nicht sehr ernst.

Zitat: Nachum T. Gidal, in ‚Die Juden in Deutschland von der Römerzeit bis zur Weimarer Republik‘, Köln 1997.
Montage der Zoombox auf Gruppenbild Manfred Faber
Es spricht Vieles dafür, dass dieser Herr im Anzug und mit Hut Manfred Faber ist. Eine Initiative von Anwohner*innen aus der Märchensiedlung in Holweide hatte es bei Recherchen gefunden und es uns überlassen – vielen Dank dafür! Ab 15. Mai 2022 wird es auch dort ein würdiges Andenken an Manfred Faber geben.
Foto: Carl Scholz, Köln-Deutz, gemeinfrei. Quelle: Stadtarchiv Grevenbroich.
© Bildbearbeitung und Fotomontage Rob Herff.

Ein Projekt wie diese Spurensuche ist ohne die Mitwirkung von ganz vielen anderen Menschen nicht zu schaffen.

Daher vielen Dank an alle, die sich dafür eingesetzt haben, dass die Erinnerung an Manfred Faber bald einen festen Platz im Viertel haben wird. Ebenso herzlichen Dank für die gute Unterstützung aus dem Viertel und vom Runden Tisch Riehl.

Die Mehrheit der Bezirksvertretung Nippes hat mit ihren Beschlüssen zur Platzumgestaltung den Raum für eine Erinnerungskultur ‚mitten im Leben‘ geschaffen. Das zeigt, was möglich ist, wenn Bürger*innen und Lokalpolitik zusammenarbeiten.

Besonders hervorzuheben ist die intensive Recherche und tolle Mitwirkung des Teams aus Dr. Ingrid Blom-Böer, Claudia von Velsen, Annette Wolf an dieser Webseite: „Es ist Anliegen und Zweck unserer Arbeit zusammen mit Rob Herff, das Andenken an den Menschen Manfred Faber lebendig zu halten und sein herausragendes, und dennoch vergessenes, architektonisch–künstlerisches Werk ins Bewusstsein der Kölner Bürger*innen zu rücken.“

Initiator und Betreiber dieser Webseite i. S. des TMG ist Rob Herff. Er ist der Ansprechpartner für Feedback, Anregungen und Fragen jeder Art. Mehr dazu im Impressum.

Weiterführende Links (vorläufig)

Quellen (Auswahl)

 Als PDF sichern